Justiz und Corona

Hier halten wir Sie in den kommenden Tagen stets auf dem Laufenden. Bleiben Sie gesund.

Der DAV eröffnet digitales Corona-Forum

Die Coronakrise in der Anwaltskanzlei: DAV hilft mit FAQs

HAV_JURANOTALONE_Hamburg

Corona-Überbrückungshilfen für die Anwaltschaft

Überbrückungshilfe erweitert: Auch spätere Umsatzeinbrüche relevant

 

 

 

Rund um die Kanzlei

ffi Ratgeber: Wie Anwälte Corona effizient meistern

Corona-Krise: Leistungsstörungen in der Beraterpraxis

Eine nützliche Vorschrift in Corona-Zeiten – Videokonferenztechnik in gerichtlichen Verfahren

Corona-Krise: DAV wirbt für Systemrelevanz der Anwaltschaft – Mandatsgeheimnis gilt auch in der Corona-Krise

Pressemitteilung DAV 09/2020: Kontaktbeschränkungen: Zugang zum Recht weiterhin sichergestellt

Akteneinsicht in Zeiten der Corona-Krise

beA: Corona: So nutzen Sie Ihr beA bei Kanzlei-Quarantäne

Aus den bekannten Gründen ist heute die Bibliothek der Arbeitsgerichte für die Öffentlichkeit geschlossen worden. 17.03.2020

 

Finanzhilfe in der Krise

BFM - Pressemitteilung - Über­brückungs­hil­fe wird ver­län­gert, aus­ge­wei­tet und ver­ein­facht

Anschreiben des VfB vom 06.04.2020 an die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation mit der Forderung zur Erweiterung der Corona-Soforthilfe für Freiberufler

Der Antrag ist Online - IFB Hamburg: Hamburger Corona Soforthilfe (HCS)

Bundesagentur für Arbeit: Kinderzuschlag beantragen

Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V.: Corona-Virus: Auch Selbstständige und Freiberufler werden bei Quarantäne entschädigt

Die Bundesregierung: Soforthilfe für Kleinstunternehmen und Solo-Selbständige

Der Tagesspiegel: So müssen Selbstständige jetzt vorgehen, um an die Fördergelder zu kommen

Gründerlexikon: Corona-Hilfen und Zuschüsse für Selbstständige, Freiberufler und Kleinunternehmer

MEEDIA: Freischaffende in der Corona-Krise: Diese Soforthilfen können Sie in Ihrem Bundesland beantragen

IFB Hamburg: Coronavirus - Hilfe für Unternehmen

FIRMENHILFE Krisen-Cockpit: Corona-Krise meistern!

Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation: Coronavirus - Informationen für Unternehmen

Erste Eckpunkte für einen "Hamburger Schutzschirm für Corona-geschädigte Unternehmen und Institutionen" vorgestellt.

Hilfebedürftigkeit wegen Corona: ALG II für die freien Berufe

 

Mitteilungen der Justiz

Bußgeldkatalog zur SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung

Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in der Freien und Hansestadt Hamburg (Hamburgische SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung – HmbSARS-CoV-2-EindämmungsVO (gültig ab 23. September 2020)

 

Verordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in der Freien und Hansestadt Hamburg (Hamburgische SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung - HmbSARS-CoV-2-EindämmungsVO) gültig ab 15. Juni 2020

Anspruch auf Kindernotbetreuung

Vierte Verordnung zur Änderung der Hamburgischen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung - 05.05.2020

Staatsanwaltschaft_Akteneinsicht in Zeiten der Corona-Krise_geänderte Verfahrensweise

Pressemitteilung: Hamburger Justiz ermöglicht Haftprüfung per Tablet

Pressemitteilung: Hamburg führt Bußgeldkatalog für Verstöße gegen Corona-Vorschriften ein

Coronavirus: Hamburg ergreift weitere Maßnahmen

BMJV: Handlungsfähigkeit für Unternehmen, Genossenschaften, Vereine und Wohnungseigentümergemeinschaften

BMJV: COVID-19: Insolvenzantragspflicht wird ausgesetzt

BMJV: Längere Unterbrechung von Strafprozessen in der Corona-Krise

Fragen und Antworten für den Bereich Justiz

Pressemitteilung Justizbehörde: Senat aktuell: Coronavirus in Hamburg: Haftantritt bei kürzeren Freiheitsstrafen wird verschoben

Allgemeinverfügungen der Justizbehörde 12.03.2020 - 15.03.2020 - 16.03.2020 - 17.03.2020 - 19.03.2020 - 22.03.2020 -

Pressemitteilung Justizbehörde: Zwangsräumungen und Stromsperren werden ausgesetzt

HAV-Schreiben an die Behörden zum Thema Ausgangssperre - Antwort der Justizbehörde

Größere Flexibilität für Strafprozesse während der Corona-Epidemie

Aktuelles vom Verwaltungsgericht

Wegen COVID-19: Prüfungstermine für angehende Juristen verschoben

Weitere Maßnahmen Vollzug COVID 19

Gefahrenlagen in Hamburg - Allgemeinverfügungen sollen schneller öffentlich bekannt gegeben werden

Maßnahmen der Justiz zu COVID 19