Einleitung Selbststudium § 15 FAO

Seit der Einführung der erhöhten Fortbildungsanforderungen Anfang 2015 müssen Fachanwälte mindestens 15 Stunden FAO Fortbildungszeit nachweisen. 5 Stunden hiervon können seitdem im Wege des Selbststudiums mit Lernerfolgskontrolle erworben werden.

Wir möchten Ihnen diese Fortbildungsmöglichkeit zunächst in folgenden Fachanwaltschaften anbieten:
Insolvenzrecht / Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Erbrecht

Wir stellen Ihnen ein kurzes Skript oder mehrere Artikel aus Fachzeitschriften zur Verfügung, die Grundlage für die sogenannte Lernerfolgskontrolle in Form eines Multiple-Choice-Testes sind.

Wir gehen davon aus, dass Sie die Anforderungen an die Lernerfolgskontrolle bequem mit der Lektüre dieser Texte erfüllen können.

Frist zur Abgabe der Lernerfolgskontrolle ist der 10.12. des laufenden Jahres, eine frühere Abgabe ist jederzeit möglich.

Bitte klicken Sie bei Interesse an einer Buchung auf die entsprechenden Links unten auf dieser Seite.

Wie funktioniert das Selbststudium mit Lernerfolgskontrolle?

Nach der Anmeldung und Zahlung der Gebühr von € 120,00 bzw. € 100,00 für HAV-Mitglieder erhalten Sie per E-Mail von uns ein umfangreiches Skript zum Durcharbeiten.

Gleichzeitig erhalten Sie Zugang zu einem dazugehörenden Multiple-Choice-Test mit Lösungsblatt und den Vordruck einer anwaltlichen Versicherung zur Vorlage bei der für Sie zuständigen Rechtsanwaltskammer zum Ausdrucken.

Der Test beinhaltet Fragen mit mehreren Antwortmöglichkeiten, wobei nur eine Antwort richtig ist.

Frist zur Durchführung der Lernerfolgskontrolle ist der 10.12.des laufenden Jahres, eine frühere Abgabe ist jederzeit möglich.

Wenn Sie den Multiple-Choice-Test fertig ausgefüllt haben, lassen Sie uns diesen mit dem Lösungsblatt per Mail an info@hav.de zukommen.

Der Test ist bei richtiger Beantwortung von mindestens 75 % der Fragen bestanden. Die Korrektur und Auswertung des Testes erfolgt durch uns. Wenn Sie den Test bestanden haben, übermitteln wir Ihnen zeitnah eine Bescheinigung gem. § 15 FAO über die erfolgreiche Teilnahme und die Musterlösung. Bei Nichtbestehen können Sie den Test gegen Gebühr von jeweils 15 € zweimal wiederholen.

Der Nachweis der Fortbildung zum Selbstausdrucken

Die Teilnahmebescheinigung reichen Sie dann zusammen mit der ausgefüllten anwaltlichen Versicherung, mit der Musterlösung und Ihrer eigenen Lösung bei der für Sie zuständigen Rechtsanwaltskammer zum Nachweis von 5 Stunden Pflichtfortbildung nach § 15 FAO ein. Den Vordruck der anwaltlichen Versicherung erhalten Sie zusammen mit dem Skript und dem Test. Die Anerkennung bleibt den jeweiligen Kammern im Einzelfall vorbehalten.

Anmeldung: Insolvenz - vs. Mietrecht

Anmeldung: Vollstreckung in den Nachlass und gegen Erben