Hamburgischer Anwaltverein e.V.

HAV-Mitgliederbereich

Kunst & Kultur

Miniatur Wunderland - eine exklusive Anlagenöffnung nur für HAV-Mitglieder

Datum:27.04.2017
Uhrzeit:18:15 bis 20:45 Uhr
Ort:Miniatur Wunderland, Kehrwieder 2, 20457 Hamburg
Kosten:€ 20,00 pro Person (ausschließlich HAV-Mitglieder); Familienspecial: € 39,00 (HAV-Mitglied + Ehepartner + bis zu 2 Kinder bis 15 Jahre)

Exklusive nur für unsere HAV-Mitglieder!

Das Miniatur Wunderland ist die größte Modelleisenbahnanlage der Welt und Hamburgs Touristen- attraktion Nr. 1. Schon mehr als 15 Millionen Besucher aus allen Teilen der Welt haben sich in der Hamburger Speicherstadt eine Miniaturwelt der Superlative angeschaut. Auf 1.490 qm ist in rund 760.000 Arbeitsstunden ein einmaliges Miniatur-Meisterwerk entstanden und es wächst immer weiter. Es besticht neben ausgefeilter Technik vor allem durch Detailreichtum. Über 250.000 Figuren wurden liebevoll in Szene gesetzt, Autos und Schiffe bewegen sich durch die Landschaften, und sogar Flugzeuge starten am Knuffingen Airport im Minutentakt. Seit Herbst 2016 gibt es den neusten Abschnitt „Italien“ zu besichtigen. Das Wunderland ist ein atemberaubender Miniatur-Kosmos, den es so nirgendwo anders auf der Welt zu sehen gibt.

Sie haben das Vergnügen das Wunderland ganz exklusiv außerhalb der Öffnungszeiten zu besuchen. Es werden auch Guides anwesend sein, die Ihnen gerne die kleinen Besonderheiten zeigen und erklären. Außerdem können Sie auf Wunsch auch einen kurzen Blick hinter die Kulissen an verschiedenen Abschnitten werfen. 

Führung Hafenmuseum

Datum:12.05.2017
Uhrzeit:17:00 bis ca. 18:30 Uhr
Ort:Hafenmuseum, Kopfbau Schuppen 50A, Australiastraße, 20457 Hamburg
Kosten:€ 12,00 pro Person

Für Neugierige und Interessierte am Hafen bieten wir diese Führung durch die Dauerausstellung des Hafenmuseums an. Ein Hafensenior erläutert, wie sich der Hamburger Hafen durch ständige Neuerungen und Modernisierungen seit 1860 bis heute verändert hat.

Entscheidend war und ist dabei das Aufkommen des Containers seit 1968 als Verpackung, in der die Güter zugleich transportiert und gelagert werden. Dadurch wurde eine Vielzahl von Hafenberufen überflüssig, jedoch neue Anforderungen an den Umgang mit dem Container gestellt. Neue Qualifika- tionen wurden von den nun sogenannten Fachkräften für Hafenlogistik gefordert. Ebenso änderte sich die Bauweise der Schiffe, bei der heutzutage bis zu 18.000 TEU (entspricht 18.000 20-Fuß-Containern) auf einem Schiff transportiert werden können.

Bei der Führung wird außerdem der besondere Zusammenhalt unter den Hafenarbeitern plastisch, der zu einer hohen sozialen Absicherung geführt hat. Anschaulich berichten die Hafensenioren von ihrem Alltag, aber auch von den Belastungen, die durch die Hafenarbeit erlebt worden sind.

Buchvorstellung: Fritz Valentin: Jüdischer Verfolgter, Richter und Christ (1897 - 1984) - eine Biografie

Datum:17.05.2017
Uhrzeit:18:00 Uhr
Ort:Grundbuchhalle des Ziviljustizgebäudes, Sievekingplatz 1, 20355 Hamburg
Kosten:kostenlos

Der Verein für Hamburgische Geschichte und Kultur & Justiz laden Sie und Ihre Freunde sehr herzlich zu dieser Buchvorstellung am 17. Mai 2017 um 18:00 Uhr ein.

Buchvorstellung im Gespräch:
Prof. Dr. Ursula Büttner (Autorin) und Dr. Sigrid Schambach (Herausgeberin des Bandes, VHG)

Fritz Valentin war vieles: Im Sinne der NS-Rassenvorstellungen Jude, aus eigener tiefer Überzeugung Christ, deutscher Patriot und aus seiner Heimat verjagter Flüchtling, gewissenhafter und leidenschaftlicher Richter. In seinem bewegten Leben spiegelt sich die Geschichte des 20. Jahrhunderts.

Ursula Büttner, bis zum Ruhestand 2011 Mitarbeiterin an der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg, zeichnet das bewegte Leben des Hamburgers im Detail nach. Sie konnte Vorträge und persönliche Dokumente Valentins auswerten und in staatlichen, kirchlichen und wissenschaftlichen Archiven recherchieren.

Es erwartet Sie ein kleiner Umtrunk.

 

 

Mitglied werden
Stellenmarkt und Kleinanzeigen
Anwaltssuchdienst

Hamburgischer Anwaltverein e.V. • Sievekingplatz 1 • Ziviljustizgebäude • Zimmer B 200 • 20355 Hamburg • Tel. (040) 61 16 35 - 0 • info@hav.de